Druckversion
Freitag, 15. November 2019
Startseite | Downloads | Links | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Freitag, 15. November 2019
StartseiteAktuellesFür unsere Schülerinnen und Schüler Kursfahrt nach London (27.09. bis 01.10.2019)

Kursfahrt nach London (27.09. bis 01.10.2019)

Als wir uns freitags alle um fünf Uhr morgens am Flughafen in Hannover trafen, schaute man in größtenteils noch sehr müde Gesichter. Unser Flug nach London hatte sich um einige Stunden nach vorne verschoben, Grund dafür waren Streiks. Trotzdem war die Stimmung fröhlich und gelassen, schließlich hatten wir dadurch mehr Zeit in Englands Metropole dazugewonnen.

Nach einem kurzen Zwischenstopp am Züricher Flughafen haben wir dann endlich gegen 11 Uhr Ortszeit unser Ziel London erreicht. Zunächst mussten wir in unserem Hotel im Bezirk Lambeth North einchecken, bevor sich mehrere kleine Grüppchen auf ihre erste Erkundungstour durch London begaben. Die meisten von uns zog es in kleine Restaurants, um sich für den ersten Programmpunkt unserer Studienfahrt am Nachmittag zu stärken. Im Sky Garden hat man eine fantastische 360 Grad Aussicht auf London in Kombination mit einer Bar - ziemlich praktisch ;-) Leider hat uns kurz nach unserem Eintreffen das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn der Wind war zu stark, um auf die Terrasse des obersten Stocks zu gehen. Dennoch haben wir alle den beeindruckenden Ausblick genossen, den uns die Stadt bot.

Am Abend stand dann der Besuch des Globe Theatres an, welches am Südufer der Themse liegt. Das Theater, ein Nachbau des Gebäudes, wie es zu Shakespeares Zeiten dort stand, erlangte seine Bekanntheit durch Aufführungen von William Shakespeares Werken. An diesem Abend sahen wir uns die Vorstellung des Stücks ''A Midsummer Night's Dream'' an, bevor wir schließlich erschöpft in die Betten fielen.

Samstag waren mehr oder weniger alle wieder rechtzeitig auf den Beinen, denn es sollte an unserer internationalen politischen Bildung gearbeitet werden. Bereits um neun Uhr am Morgen erreichten wir die Houses of Parliament. In einer (überraschend) spannenden zweistündigen Führung erfuhren wir einiges über die politischen und geschichtlichen Aspekte des britischen Parlaments. Die interessanten Informationen und die atemberaubende Architektur des Gebäudes ließ uns dabei die schmerzenden Füße leicht vergessen.

Am Nachmittag trafen wir uns dann an einem der bekanntesten Wahrzeichen Londons: dem Buckingham Palace. Nach einem entspannten Spaziergang ließ der Großteil den Samstag dann im Pub ausklingen... Der Sonntag sollte uns eine kurze Verschnaufpause bieten, denn unser einziger Programmpunkt an diesem Tag war eine Stadtführung. Die Besonderheit: es ging hierbei hauptsächlich um Sherlock Holmes und sein Leben in London am Ende des 19. Jahrhunderts. Treffpunkt dafür war der Piccadilly Circus, welcher an eine Miniaturversion des Big Apples in New York erinnert. Nach der zweistündigen Führung stand uns der Rest des Tages zur freien Verfügung, und so zog es uns in Museen, zum Shopping, in Londons Pubs oder zum Ausruhen zurück ins Hotel.

Der Wochenbeginn brachte uns endlich besseres Wetter - zum Glück - denn von Greenwich aus machten wir einen Spaziergang zum Observatorium. Das besondere an diesem Observatorium: es liegt am Nullmeridian der Welt. Nach dem Besuch des Observatoriums blieb uns etwas Zeit, Greenwich genauer zu erkunden. Nachmittags trafen wir uns für eine Fahrt auf der Themse, die uns schließlich um 17 Uhr wieder in Westminster an Land brachte. Abends traf man sich nach dem Essen also erneut im Pub, um den letzten gemeinsamen Abend unserer Reise einzuläuten. :-( Nach einem weiteren, feucht fröhlichen Abend ging es am Dienstag zurück nach Hannover.

Nach dem Frühstück checkten wir aus und nutzten die letzten Stunden in England. Um 14:30 Uhr traten wir alle gemeinsam den Weg zum Flughafen Heathrow an, wo uns abschließend eine (kleine) böse Überraschung erwartete: der Flug verspätete sich. Um ca. 22 Uhr sind wir dann aber alle wohlbehalten in Hannover gelandet. Dennoch sind sich Schüler/-innen und Lehrerinnen einig: wir hatten eine tolle Zeit in London! An dieser Stelle im Namen aller Teilnehmer einen herzlichen Dank für die tolle Planung und Umsetzung der Kursfahrt an Frau Renz uns Frau Schweisfurth.

Cheers!

Abendgymnasium HannoverAbendgymnasium Hannover


Das Abendgymnasium wendet sich an Erwerbstätige, die berufsbegleitend einen höheren Schulabschluss und die Erweiterung ihrer Allgemeinbildung anstreben. 

www.abendgymnasium-hannover.de

Termine

Aktuelle Termine

Mittwoch, 04.12.19
Dienstbesprechung/Gesamtkonferenz

 

23.12.19 bis 06.01.20
Weihnachtsferien

 

Weitere Termine ansehen

 

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage