Druckversion
Donnerstag, 24. Januar 2019
Startseite | Downloads | Links | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Donnerstag, 24. Januar 2019
StartseiteUnterrichtInformatik

Informatik

 

Informatik wird sowohl in der Einführungs- als auch in der Qualifikationsphase angeboten. Informatik kann jedoch nicht als Prüfungsfach in der Abiturprüfung gewählt werden.

In der Einführungsphase  findet der Unterricht verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler im ersten oder zweiten Schulhalbjahr statt. Es wird der Umgang mit Textverarbeitung auch im Hinblick auf das Verfassen der Facharbeit trainiert. Als kostenlose Software wird Open Office verwendet. Außerdem wird mit Hilfe der ebenfalls kostenlosen Lernsoftware Filius ein Blick auf die Netzwerkarchitektur gerichtet und auch die Datensicherheit im Netz problematisiert. Mit einem kurzen Blick auf die Programmiersprache Java erfolgt eine kleine Vorschau auf den Unterricht in der Qualifikationsphase.

In der Qualifikationsphase wird Informatik nur im ersten und zweiten Schulhalbjahr angeboten (zweistündig als Belegfach). Es wird in die Programmiersprache Java eingeführt. 

Unterrichtsinhalte der Einführungsphase

1. Einführung in Open Office

Textverarbeitung
  • Grundlegende Formatierungen: auch Rechtschreibprüfung; Silbentrennung; Formeleditor verwenden
  • Seitengestaltung: Kopf- und Fußzeilen erstellen; Aufzählungen; Nummerierungen; Seiten- und Abschnittswechsel; Seitenformat und Randeinstellungen; Tabellen
  • Objekte einfügen
  • Speziell für die Facharbeit (Deckblattgestaltung, Fuß- und Endnoten erstellen und verwalten; Index erstellen; Verzeichnisse erstellen)
Außerdem findet eine Einführung in die grundlegenden Funktionen der Bildschirmpräsentation  statt: Open Office Impress.

2. Netzwerktopologie

  • Adressierung
  • Routingtabellen
  • TCP/IP Modell
  • Datenschutz im Netzwerk

3. Ein erster Blick auf die Programmiersprache Java

Lehrplan für die Qualifikationsphase

Erstes und zweites Schulhalbjahr

1. Einführung in die Programmiersprache Java

  • - Klassen
  • - Methoden
  • - Datentypen
  • - Arrays
  • - abstrakte Datentypen
  • - Verzweigung
  • - Schleifen 
  • - objektorientiertes Programmieren

    und Algorithmen

  • - Entwicklung von Algorithmen
  • - Block und Ablaufdiagramme
  • - Kontrolle der Algorithmen z.B. mit Tracetabellen
  • - Standardalgorithmen (z.B. Sortieralgorithmen, Kryptologie)

Fakultativ:

2. Datenbanken und Datensicherheit

  • - Entity-Relationship-Diagramme
  • - Normierung von Tabellen
  • - Anwendungen mit SQL
  • - Aspekte der Datenschutz / Copyright

oder

2. Technische Informatik

  • Aussagenlogik
  • Schaltlogik und Schaltwerke
  • Halb- und Volladdierer

Verwendung des Digitalsimulators, Darstellungen auch als endlicher Automat und Programmierung in Java möglich 

Links zur Informatik

bluej

Java-Editor

javakara

java compiler

java-docs Hilfe für Java

filius lernsoftware

Informatikstudium

Gesellschaft für Informatik

Zentrale für Unterrichtsmedien (Unterrichtsmaterialien)

HyFisch Uni Potsdam

Netzwelt (Spiegel Online)

heise online

 

Fachobmann: StR Patermann

Abendgymnasium HannoverAbendgymnasium Hannover


Das Abendgymnasium wendet sich an Erwerbstätige, die berufsbegleitend einen höheren Schulabschluss und die Erweiterung ihrer Allgemeinbildung anstreben. 

www.abendgymnasium-hannover.de

Termine

Aktuelle Termine

Montag, 21.01.19
- Eintragung der Notenpunkte für die Q-Phase (bis 12.00 h)
- Eintragung der Noten für Vorkurs und E-Phase

 

Donnerstag, 24.01.19
Zeugniskonferenzen nach gesondertem Plan

 

Mittwoch, 30.01.19
Ende des ersten Schulhalbjahres im Vorkurs-Einführungsphase
Ausgabe der Halbjahreszeugnisse (10:00 h)

 

 

Weitere Termine ansehen

 

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage